© media.con Werbe & Veranstaltungs GmbH I Mariazeller Straße 1a I A-8605 Kapfenberg I Austria Unser Datenschutz
Fotos: Huppmann, Magix

Veranstaltung

“Zillertaler Oktoberfest”

Mit den Mayrhofnern, Hannah, Zellberg Buam, Duo

Zillertal und Überraschungsgästen

Mehr als 5 Stunden Musik und Unterhaltung mit den Lieblingen aus dem Zillertal! Moderation: Bernd Pratter (ORF Stmk.) Sa. 12. Oktober 2019 KINDBERG - Sporthalle Normalpreis EUR 29,- Ermäßigt (Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre) EUR 19,- Erstmals feiern die Stars aus dem Zillertal gemeinsam in Kindberg ein Oktoberfest. Und das Programm liest sich wie das „who-is-who“ aus dem Zillertal. Mit den Mayrhofnern, Hannah, den Zellberg Buam, dem Duo Zillertal und weiteren Überraschungsgästen konnten einige der größten und bekanntesten Musikgruppen und Künstler gewonnen werden. Präsentiert wird die Veranstaltung vom Musikchef des ORF Steiermark, Bernd Pratter. Die Mayrhofner aus dem Zillertal – Musik urig echt Aus Mayrhofen im Zillertal - dem bekanntlich aktivsten Tal der Welt – kommt viel Gutes. An erster Stelle steht hier Musik. Beim Spaziergang durch Mayrhofen kommt es einem vor, als würde aus jedem Haus Musik erklingen. Wenn man beim Haus „Hooo Ruck“ vorbeikommt, tönt es etwas lauter - es ist das Haus der Familie Aschenwald. Erwin Aschenwald ist Erzmusikant, Poet, Komponist und DAS Zillertaler Original. Gemeinsam mit seinen Söhnen Erwin Aschenwald jun., Michael Aschenwald und Freunden Thomas Partl und Ulli Huber prägen die Mayrhofner einen eigenen Sound in der volkstümlichen Musikszene. Die Mayrhofner machen eine Musik die (leider) nur noch selten zu hören ist. Ohne auf Radioformate zu schielen und eine billige Kopie anderer Interpreten abzugeben, gehen die Mayrhofner unbeirrt ihren eigenen musikalischen Weg. Die Originalität im Sound und die geniale Einfachheit der Texte, die oftmals auch „das Kind beim Namen nennen“, sind ihr Markenzeichen. Höhepunkt der Musikanten war der Musikantenstadl in Dubai. „I bin a Zillertaler und schreib was i g`spür. Warum soll i über das Meer singen, wenn i rundherum die schönsten Berg hab?“ So einfach bringt es Erwin auf den Punkt. Nichts ist aufgesetzt. Sein Bart ist kein Marketing Gag, sondern ein aus Überzeugung getragener. Die Zillertaler Tracht zieht er nicht an, weil er einen musikalischen Tourismusbonus erhaschen möchte, sondern weil er dazu mit dem sprichwörtlichen Tiroler Stolz steht. Das alles sind langfristige Garanten, dass die Mayrhofner weiterhin die Erfolgsleiter nach oben steigen. Alles ist echt. Sie kommen ohne aufgedrücktes Imagedenken aus. Musikalische Laufbahn von Erwin Aschenwald: Preisträger bei den Österreichischen Harmonikameisterschaften Bisher an die 500 Eigenkompositionen aufgenommen Kompositionen für Marc Pircher, Hansi Hinterseer, Naabtal Duo, Walter Scholz, Die Zillertaler Ursprung Buam, Zellberg Buam, Trio Alpin, Die Stoakogler, Die Kasermandln, Die Hegl, mit dem König der Volksmusik Slavko Avsenik Lieder geschrieben Hannah In einem beschaulichen Ort in der Nähe von Innsbruck wird am 03.05. im Sternzeichen Stier Hannah geboren. Musik ist ein ständiger Begleiter der quirligen jungen Österreicherin. Sie träumt schon als Kind von einer Karriere als Sängerin und absolviert bereits mit 6 Jahren Auftritte mit dem Oswald Milser Kinderchor, dessen Leitung sie später noch übernehmen sollte. Schon früh formen Flöten- und Klavierunterricht ihr Gespür und Herz für die Musik. Das soll sich auch nie wieder ändern und wie der sprichwörtliche rote Faden durch ihr weiteres Leben ziehen. Heute ist HANNAH eine der erfolgreichsten Solokünstlerinnen Österreichs. Längst ist sie in Österreich nicht mehr wegzudenken! Sie verkörpert eine neue Art von Musik, den VOLXPOP und steht ihrer männlichen Konkurrenz in nichts nach! Ihre erste Single „Zoags Mir“ hielt sich beständig auf Platz 1 der österreichischen Airplay-Charts und auch die Folgesingles „I halts nit aus“ und „Schön dass es dich gibt“ waren nicht weniger erfolgreich. Auch Online ist Hannah omnipräsent, die Videos zu den Singles „Zoags Mir“ und „I halts nit aus“ zählen schon mehr als eine halbe Million Views. Die Zellberg Buam Aus dem musikalisch aktivsten Tal der Welt - nämlich aus dem Zillertal in Tirol - stammen die drei Spitaler-Brüder Gerhard, Herbert und Werner, die als „Zellberg Buam“ seit mittlerweile 31 Jahren die Herzen der volksmusikbegeisterten Fans immer wieder aufs Neue erobern. Ihnen gelingt es wie kaum einer anderen Formation, die herrliche Landschaft ihrer Heimat und die Musik in Einklang zu bringen. Obwohl die Zellberg Buam mit ihren urigen, melancholischen oder aber auch humorvollen Titeln der Musik immer wieder neue Gesichter verleihen, sind sie sich selber doch stets treu geblieben. „Wo Zellberg Buam draufsteht, sind auch heute noch Werte wie Bodenständigkeit, Ehrlichkeit, Naturverbundenheit oder Bescheidenheit drin!“ Und das, obwohl an die allzeit gute-Laune-versprühenden Brüder die höchsten Auszeichnungen der Branche für ihre beispiellose Karriere verliehen wurden. So konnten sie beim Grand Prix der Volksmusik dreimal die österreichische Vorausscheidung für sich entscheiden, waren öfter als 20 mal zu Gast im Musikantenstadl und absolvierten mittlerweile über 200 TV- Auftritte. Für ihre Hits wie „Tiroler Zeit“, „Urig und echt“ , ,,Urknall im Zillertal,, oder dem „Edlziller Partyknüller“ gab es 4 mal Goldverleihungen für jeweils mehr als 25000 verkaufte Tonträger. Zu den Höhepunkten ihrer musikalischen Laufbahn zählen aber auch die Reisen nach Florida und Peking, wo die Kultband aus dem Zillertal als Botschafter der Volksmusik stürmisch gefeiert wurde. Einlass 18:00 Uhr / Beginn 19:00 Uhr I Freie Sitzplatzwahl Fotos: Agentur
Für Download auf das Foto klicken
Foto: Fotolia